WEIDA SPIELT IN BAD LANGENSALZA

WEIDA SPIELT IN BAD LANGENSALZA

Wiedersehen mit Trainer Thomas Wirth

Am Sonnabend tritt die SG Weida/ Wünschendorf beim FSV Preußen Bad Langensalza auf dem Kunstrasenplatz an. Schiedsrichter Max Storch aus Trusetal pfeift die Begegnung um 14.00 Uhr an. Dabei gibt es für die Weidaer ein Wiedersehen mit Thomas Wirth, der den FC Thüringen in den letzten vier Jahren trainierte. Bad Langensalza liegt mit 13 Punkten auf Platz 12 und hat das letzte Punktspiel bei SCHOTT Jena durch zwei Treffer von Dominik Finger mit 2:1 gewonnen.
Die Weidaer Mannschaft befindet sich nach den beiden Siegen in Jena und gegen Sondershausen im Aufwind und hat sich auf Rang 14 verbessert. Es ist eine Partie auf Augenhöhe zu erwarten. Die Weidaer werden vor der Punktspielpause am nächsten Wochenende mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Leider fällt der verletzte Kapitän Partick Leutloff bis zur Winterpause aus, aber das Team sollte stark genug sein, diesen Ausfall zu kompensieren.

Weida, den 07.11.2019 Volker Georgius

Kommentare