WEIDA EMPFÄNGT EINTRACHT SONDERSHAUSEN

WEIDA EMPFÄNGT EINTRACHT SONDERSHAUSEN

Am 11. Spieltag der Landesliga empfängt die SG Weida/ Wünschendorf am Sonnabend, 14.00 Uhr den BSV Eintracht Sondershausen auf dem Roten Hügel. Sondershausen ist ein alter Bekannter aus DDR- Liga und Landesliga. Die Weidaer Bilanz gegen Sondershausen ist äußerst ausbaufähig, denn von den bisher ausgetragenen 28 Punktspielen wurden nur 3 gewonnen. In der laufenden Meisterschaft liegt Eintracht mit 14 Punkten auf Platz 9. Bester Torschütze ist Milos Gibala, der 7 der 11 Sondershausener Tore erzielte. Auf ihn sollte die Weidaer Abwehr besonders achten.
Der Weidaer Mannschaft ist mit dem 1:0- Auswärtssieg bei SCHOTT Jena ein Befreiungsschlag gelungen. Die Rote Laterne wurde abgegeben. Nach dem Trainerwechsel holte Weida 4 Punkte aus 2 Spielen. Das sollte aber erst der Anfang sein, um in höhere Tabellenregionen vorzustoßen. Dazu ist am Sonnabend und eine Woche später in Bad Langensalza Gelegenheit.
Es wird wieder wärmer und der Rost brennt. Deshalb, liebe Fußballfreunde, kommt auf den Roten Hügel.

Weida, den 31.10.2019 Volker Georgius

Kommentare