Trainingsauftakt in Weida

Trainingsauftakt in Weida

Am 7. Juli war bei der SG FC Thüringen Weida Trainingsauftakt. Der Mannschaft gelang mit dem Meistertitel in der Kreisoberliga Ostthüringen und dem Gewinn des KÖSTRITZER Regionalpokals das begehrte Double und damit der sofortige Wiederaufstieg in die Landesklasse.

Trainer Thomas Wirth konnte dabei eine ganze Reihe neuer Spieler begrüßen.

Nick Pohland, Kai Schumann und Ronny Kolnisko kehren von der BSG Wismut Gera und Max Reichelt von JFC Gera zurück. Von der BSG Wismut Gera kommt auch Torwart Fabian Runau. Gabriel Oettel aus Zeulenroda- Triebes und Marco Torres aus Zöllnitz wechselten ebenfalls nach Weida.

Der bisherige Co-Trainer Daniel Sander übernimmt als verantwortlicher Coach den FV Rodatal Zöllnitz. Mirko Patzer und Tony Rathmann spielen in der neuen Saison ebenfalls für Rodatal Zöllnitz, Manuel Wustrau schließt sich dem SV 1924 Münchenbernsdorf an.

Neuer Weidaer Co- Trainer ist Hendrik Pohland.

Ab der neuen Saison 2016/17 besteht eine Spielgemeinschaft des FC Thüringen Weida mit dem ThSV Wünschendorf.

Die 2. Mannschaft spielt nach dem Wünschendorfer Abstieg in der 1. Kreisklasse und wird von Thomas Scherl trainiert.

 

 

Vorbereitungsspiele 1. Mannschaft:

– Sonnabend, 16. Juli, 13.00 Uhr Großfeldturnier auf dem Weimarer Lindenberg mit SC 1903 Weimar, SV Jena- Zwätzen , FC Erfurt Nord und SG FC Thüringen Weida

– Sonntag, 17. Juli, 14.00 Uhr in Wünschendorf gegen SV Moßbach

– Sonnabend, 23. Juli, 15.00 Uhr beim SV Rodatal Zöllnitz

– Sonnabend, 30. Juli, 15.00 Uhr Pflichtspielauftakt Ausscheidungsrunde Thüringenpokal auf dem Roten Hügel gegen TSV 1861 Bad Tennstadt

– Sonnabend, 06. August, 15.00 Uhr 1. Punktspiel in der Landesklasse in Weida gegen SV SCHOTT Jena II

 

Weida, den 09.07.2016 Volker Georgius

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar