SG Bad Köstritz/ Caaschwitz II – FC Thüringen Weida II 3:6 (2:5)

SG Bad Köstritz/ Caaschwitz II – FC Thüringen Weida II 3:6 (2:5)

Weida II landete den ersten Auswärtssieg der Saison. In Führung ging aber in Caaschwitz der Gastgeber durch Kanzler. Sofort glich Weida aber durch Kenny Pohls Solo und Schuss ins kurze Eck aus. Alexander Hamann brachte den Gast per Heber in Führung, aber erneut war es Kanzler, der das 2:2 erzielte. Ein Doppelschlag führte die Gäste dann auf die Siegerstraße. Benjamin Willfahrt köpfte eine Windolph- Ecke ein, Hamann erhöhte. Als sich Marco Leutloff kurz vor der Pause im Strafraum durchsetzte führte Weida mit 5:2. Nach einer Stunde gelang Sachs das 3:5, aber eine Viertelstunde vor dem Abpfiff schoss der Gastgeber einen Foulelfmeter weit am Tor vorbei. Willfahrt markierte in der Schlussphase nach Leutloffs Vorarbeit den Endstand.

Torfolge: 1:0 Kanzler (3.); 1:1 Pohle (6.); 1:2 Hamann (13.);2:2 Kanzler (15.); 2:3 Willfahrt (24.); 2:4 Hamann (25.), 2:5 Leutloff (43.); 3:5 Sachs (60.); 3:6 Willfahrt (90.)

Schiedsrichter: Klaus- Frieder Heuzeroth (Pölzig)

Weida, den 14.10.2012 , Volker Georgius

Alle Spiele und Tabelle

{jcomments on}

 

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar