SAISONENDSPURT IN DER LANDESKLASSE

SAISONENDSPURT IN DER LANDESKLASSE

Nach der 1:2- Niederlage der SG FC Thüringen Weida im Gipfeltreffen in Stadtroda ist das Spitzenduo enger zusammengerückt. Weida liegt drei Spieltage vor Saisonende 2 Punkte und 5 Tore vor Verfolger Grün- Weiß Stadtroda.

Am Sonnabend, 15.00 Uhr empfängt die SG Weida/ Wünschendorf den abstiegsgefährdeten SV 1910 Kahla. Die Kahlaer liegen mit 23 Punkten auf Platz 14 im Sechzehnerfeld. Ihr bester Torschütze ist Robert Winkler mit

11 Treffern. Das Hinspiel auf dem Kahlaer Nebenplatz gewann Weida durch drei Tore von Kapitän Robert Böhme mit 3:1. Robert Winkler hatte mit einem verwandelten Handelfmeter zwischenzeitlich ausgeglichen. Bereits um 14 Uhr muss Verfolger Grün- Weiß Stadtorda beim Tabellendritten FC Saalfeld antreten. Der Sieg gegen Weida hat den Stadtrodaern bestimmt viel Auftrieb gegeben, aber die schwere Auswärtshürde in Saalfeld muss das Team erst einmal nehmen.

Nach der Pfingstpause haben die beiden um den Staffelsieg und den Aufstieg in die Verbandsliga kämpfenden Mannschaften noch folgende Hürden zu nehmen. Weida spielt bei Angstgegner Ilmenau und zuhause gegen Zwätzen. Stadtroda empfängt Greiz und muss am letzten Spieltag nach Arnstadt.

 

Weida, den 25.05.2017 Volker Georgius

Kommentare