Neue Spielkleidung und Bälle von EDEKA Gruhle

Neue Spielkleidung und Bälle von EDEKA Gruhle

Jetzt haben auch die F-Junioren des FC Thüringen Weida ihren eigenen, einen neuen Satz Spielkleidung. Nachdem einige der Spieler aus dem Vorjahr, den Weida-Bambini, entwachsen sind, spielt das Team von Trainer Manfred Malinka nun als F-Juniorenteam in der Kreisoberliga Ostthüringen. Doch mit den Trikots der Bambini wollte man auch nicht mehr spielen, man ist ja nun schon „groß“. Der Weidaer Kaufmann Michael Gruhle vom Edeka-Markt in der Geraer Straße 30 fand sich und half. Am Freitag wurde die neue Spielkleidung offiziell auf dem Roten Hügel übergeben und die Kinder waren begeistert. Im schmucken und traditionellen schwarz-gelb präsentiert sich die Mannschaft, die eine der jüngsten in der Spielklasse ist. Sind die meisten Kicker in der Kreisoberliga Kinder vom Jahrgang 2006, spielen bei den Weidaern auch Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 mit. Aber da das Fußballspielen Spaß macht, verschmerzen die Weiader schon mal ab und an eine Niederlage. Aber das Team der Trainer Malinka/Reichenbächer hat auch schon ein Spiel gewonnen: 3:2 in Zeulenroda! Derzeit ist man Neunter in der Staffel der zwölf Mannschaften und will weitere Siege holen. Um sich darauf gut vorzubereiten, gabs vom Sponsor, dem die Kinder ein dreifaches „Sport frei“ als Dank entgegen brachten, noch zehn Fußbälle dazu. MM

Foto: Die Weidaer F-Juniorenfußballer freuen sich über die neue Spielkleidung. Foto: Manfred Malinka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar