Geschafft!

Geschafft!

Was lange währt, wird richtig gut – davon konnten sich am Montag, den 27.11.2017, mehr als 400 Besucher – auch viele Nicht-Vereinsmitglieder – bei der Übergabe unseres neuen Kunstrasenplatzes überzeugen. An dieser Stelle: Danke an alle Sponsoren und Vereinsmitglieder für ihre tolle Unterstützung – durch Euch konnten wir mehr als doppelt so viel wie zugesagt beitragen! Unser ganz besonderer Dank geht jedoch an die Stadt Weida und die Stadträte der Stadt Weida, ohne deren Unterstützung dies alles gar nicht möglich gewesen wäre, hier ganz besonders an unseren Sven Müller für dessen unermüdlichen Einsatz und unseren Bürgermeister, Herrn Werner Beyer: Hätte er die Angelegenheit nicht zur „Chefsache“ gemacht, wäre vielleicht alles noch kurz vor Schluss gescheitert. Wir werden dies gerne durch unsere weitere Unterstützung bei der Mit-Gestaltung des „Roten Hügels“ zurückgeben. Ein ganz lieber Dank auch an Herrn Jörg Recke von der Firma Osterland Getränke B & R OHG, Herrn Puhl, stellvertretend für die Köstritzer Brauerei und Herrn Jakob von der JFW Fleisch- und Wurstwaren GmbH (der auch selbst mit Hand angelegt hat), die für unser leibliches Wohl gesorgt haben.

Wir versprechen Euch: Natürlich wird es auch noch eine gesonderte Feier mit einem attraktiven Gegner bei besseren Außenbedingungen geben. Aufgrund der Kürze der Zeit war dies leider nicht mehr zu organisieren.

 

Für den Vorstand

Heinz – Josef Rungen / Vorsitzender

Foto: Thomas Gorlt

Kommentare