FÜR WEIDA BEGINNT SERIE VON DREI HEIMSPIELEN

FÜR WEIDA BEGINNT SERIE VON DREI HEIMSPIELEN

Nach fünf Auswärtsspielen in Folge -drei davon in der Meisterschaft und
zwei im Pokal – beginnt für die SG Weida/ Wünschendorf eine Serie von
drei Heimspielen. Am Sonnabend, 15.00 Uhr gastiert Aufsteiger SV Blau-
Weiß 91 Bad Frankenhausen auf dem Roten Hügel. Beide Teams haben noch
nie gegeneinander Punktspiele ausgetragen und liegen mit nur zwei
Punkten am Tabellenende, Weida auf Platz 14, Blau- Weiß auf Rang 15.
Beim FC Thüringen fehlt Kai Schumann, der im letzten Punktspiel in
Teistungen die Gelb- Rote Karte sah. Weitere zwei Stammspieler fehlen
Rico Pellmann am Sonnabend. Trotzdem sollte der erste Punktedreier der
neuen Saison fest eingeplant werden.
Zwei Derbies folgen dann für Weida. Am 21.9. kommt Wismut Gera auf den
Roten Hügel, eine Woche später Eintracht Eisenberg.
Gespannt warten die Weidaer auf die  Auslosung des Achtelfinales im
Thüringenpokal.

Weida, den 12.09.2019                                                   
Volker Georgius

Kommentare