FC Thüringen Weida II – VSG 1960 Cossengrün 0:3 (0:1)

FC Thüringen Weida II – VSG 1960 Cossengrün 0:3 (0:1)

In der Anfangsphaae hatten die Cossengrüner drei gute Möglichkeiten, konnten diese aber nicht verwerten, Weida kam nun besser ins Spiel, aber wie schon in allen Spielen fehlt ein Vollstrecker, zumal Stürmer Knoop langfristig verletzt ist. Mitte der 1. Halbzeit die Gästeführung, als Wol ein Solo abschließen konnte. Nach der Pause traf Donath für die Gäste den Pfosten, den Nachschuss hielt Torwart Ernst. Für Weida schoss Kerl knapp über den Kasten. Als die Weidaer im Bemühen um den Ausgleich die Abwehr vernachlässigten, schlug Cossengrün durch Roth und Wolfs zweites Tor noch zweimal zu.

Torfolge: 0:1 Wolf (22.); 0:2 Roth (80.); 0:3 tolf (89.)

Schiedsrichter: Andre Belling (Ronneburg)

Weidaa, den 008.10.2012, Volker Georgius

Liga und Tabelle

{jcomments on}

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar