Drittes Pflichtspiel gegen Arnstadt in dieser Saison

Drittes Pflichtspiel gegen Arnstadt in dieser Saison

Am 18. Spieltag der Landesliga empfängt die SG FC Thüringen Weida am Sonnabend, 14.00 Uhr den SV 09 Arnstadt. Es ist bereits das dritte Pflichtspiel gegen diesen Kontrahenten im laufenden Spieljahr. Im Punktetreffen unterlag Weida auf dem Arnstädter Kunstrasen glatt mit 2:5, lag schon 0:4 zurück. Zwei Wochen später trat der FC Thüringen diesmal im Vereinspokal erneut in Arnstadt an und machte es  besser.
Nach 85 Minuten lag man eigentlich aussichtslos mit 0:2 hinten. Aber Tim Urban und Christian Gerold mit einem verwandelten Foulelfmeter in der Nachspiellzeit glichen noch aus. In der Verlängerung gelang Max Wetzel das entscheidende Tor und Weida zog ins Achtelfinale ein. An diese kampfstarke Leistung sollte man sich im Weidaer Lager erinnern, um die am letzten Wochenende erlittene 1:2- Niederlage gegen Heiligenstadt vergessen zu machen.
Trianer David Kwiatkowski stehen voraussichtlich fast alle Stammspieler zur Verfügung. Ein spannendes Thüringenligaspiel ist auf dem Roten Hügel zu erwarten. Arnstadt liegt mit 22 Punkten auf Platz 9 der Tabelle. Von diesen 22 Zählern holte man 16 auf eigenem Gelände.

Weida, den 11.03.2020 Volker Georgius

Kommentare