Das DFB-Mobil war da

Das DFB-Mobil war da

Schade, schade, dass das Angebot des DFB-Mobil-Besuchs in Weida so wenig Interesse fand. Nur eine Handvoll Leutchen, darunter ein Übungs- und der Nachwuchsleiter des FC Thüringen Weida, verirrten sich am Dienstag nachmittag zum Anschauungsunterricht des DFB in die Turnhalle der Grundschule Liebsdorf. Der DFB wollte überwiegend Vereinstrainern, die meist nicht lizenziert sind, Anregungen und Tipps für die Gestaltung ihres Kinder- und Jugendtrainings geben. Die Möglichkeit, ein modernes Jugendtraining mit vielen Hinweisen zu Gewandheit und Beweglichkeit, praktischen Demonstrationnen eines altersgerechten Nachwuchstrainings, wurde nicht genutzt. Die DFB-Mobil-Trainer Florian Claus und Kreislehrwart Walter Werner hatten sich viel Mühe mit den D 1-Junioren gegeben, denen die 75 Minuten Training bestimmt Spaß gemacht haben und in denen hoffentlich auch jeder etwas gelernt hat.

M.M.

{jcomments on}

Kommentare

dfbmobil

Hinterlasse einen Kommentar