Danke „Hofi“

Danke „Hofi“

für Deine Treue und Verbundenheit zum FC Thüringen Weida, für die zahlreichen Spiele, vom Nachwuchskicker bis zu den Alten Herren und für Deinen letzen Wunsch, eine Spende zur Trauerfeier in Höhe von sage und schreibe 2.000 Euro

für die „Initiative Kunstrasen“ Sportpark „Roter Hügel“ in Weida.

„Wir werden Bernd als Fußballer und Freund nie vergessen und versprechen, weiter „am Ball zu bleiben“, damit sein und unser Wunsch in Erfüllung geht, ein Kunstrasenspielfeld auf dem altehrwürdigen „Roten Hügel, auf dem auch „Hofi“ unendlich viele schöne Stunden verbracht hat“ sagte Volker Wengler, Vereinsvorsitzender und langjähriger Spielerkollege sichtlich ergriffen bei der Spendenübergabe am 19.10.2013 durch seinen Sohn, Thomas Hofmann und seine „Kleene“, Heidi Heidrich.

Damit steigt unser Spendenkonto auf 16.897,69 €. Wahnsinn, denn wir haben es geschafft, den Mittelkreis im Wert von 16.000 € selber zu bezahlen. Versprochen war versprochen. Da aber ein Fußballfeld bekanntlich nicht nur aus einem Mittelkreis besteht, tasten wir uns nun langsam an den ersten 5m-Raum heran. Der hat immerhin eine Fläche von 90m² und kostet nochmal 5400€. Ob’s beide Abstoßflächen werden oder nicht, entscheiden unsere Sponsoren und Vereinsmitglieder, ob‘s der ganze Platz wird, entscheiden Stadt und Land. Wer uns darüber hinaus bereits unterstützt hat, wie und wo, warum und weshalb man sich beteiligen sollte, erfahren Sie unter www.kunstrasen-weida.de. Schauen Sie ruhig einmal rein, und bestaunen Sie eine einmalige Eigeninitiative eines Sportvereines, die seines Gleichen sucht und für die es sich lohnt, dabei zu sein.

FC Thüringen Weida den 19.10.2013

Kommentare

DSCI0056

Hinterlasse einen Kommentar