D Junioren Kreisoberliga: WEIDA SCHON 0:5 HINTEN

D Junioren Kreisoberliga: WEIDA SCHON 0:5 HINTEN

BSG Wismut Gera – FC Thüringen Weida 7:4 (5:1) – In einem sehr intensiven Spiel verschliefen die Weidaer die 1. Halbzeit völlig und lagen schon mit 0:5 im Hintertreffen. Grund dafür war die aggressive Spielweise des Gastgebers und der kleine Nebenplatz. So konnte Pascal Kache mit einem schönen Freistoßtor nur noch auf 5:1 verkürzen.

Weida nahm sich für die 2. Halbzeit viel vor. Angetrieben von Jakob Pechmann und Andre Völkel erspielte man sich Chance auf Chance. Der FC Thüringen konnte auf 5:3 verkürzen. Gera blieb mit Kontern stets gefährlich und kam zu zwei weiteren Treffern. Kurt Zimmer gelang noch das Tor zum 7:4 Endstand, denn weitere gute Tormöglichkeiten der Weidaer – Strafstoß und allein vorm Tor – blieben ungenutzt.

 

Weida, den 18.09.2012    Volker Georgius

{jcomments on}

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar