D Junioren Kreisoberliga: WEIDA SCHON 0:5 HINTEN.

BSG Wismut Gera – FC Thüringen Weida 7:4 (5:1) – In einem sehr intensiven Spiel verschliefen die Weidaer die 1. Halbzeit völlig und lagen schon mit 0:5 im Hintertreffen. Grund dafür war die aggressive Spielweise des Gastgebers und der klein

DOMINIK KURZ TRIFFT ZUM SIEGTOR.

FC Thüringen Weida – SC Schott Jena II 2:1 (1:1) – Im Heimspiel gegen Schott Jena II war der FC Thüringen Weida der Favorit. Die Schottianer hatten bisher zwei Mal unentschieden gespielt und in Greiz verloren. Weida, mit dem 3:1 Auswärtssie

STEINSDORF GEWINNT LOKALDERBY GEGEN WEIDA II.

SG Blau Weiß 1990 Steinsdorf – FC Thüringen Weida II 6:3 (3:1) – Das mit Spannung erwartete Derby begann für die Weidaer optimal, denn schon in der 3. Minute gelang Marty Windolph der Führungstreffer. Durch einen lupenreinen Hattrick von S

FC Thüringen Weida II – BSV Paitzdorf 4:0 (2:0).

Die Weidaer zeigten sich von der hohen Niederlage bei der SG Greiz II gut erholt. Nach Vorarbeit von Marco Leutloff gelang Dominik Klammt mit Schuss ins kurze Eck die Führung. Nach solo von Müller wurde der Schuss noch abgefälscht. Für die Gäste hatt

Alte Herren: SECHS WEIDAER TORE IN UHLSTÄDT.

Freundschaftsspiel Alte Herren: Uhlstädter SV – FC Thüringen Weida 1:6 (1:1) In der Besetzung Fuchs; Luft, Schegner, Slobodda, Frühauf, Smieskol, Frank Wengler, Frank Pohland, Wagner, Bert Ullrich, Hendrik Pohland; Wichmann und  Gündel, lan