B Junioren: SG Hohenölsen  gegen  SG SV BW Niederpöllnitz (0:1) 0:4

B Junioren: SG Hohenölsen gegen SG SV BW Niederpöllnitz (0:1) 0:4

Zum 19. Spieltag ging die Reise unserer B-Junioren nach Hohenölsen zur gleichnamigen Spielgemeinschaft und damit auch zu einem für unsere Mannschaft eher unangenehmen Gegner. Bereits zweimal trafen sich die Junioren beider Mannschaften zum Vergleich, denn auch die erste Pokalrunde führte uns zum Sportplatz am Wasserbehälter. Die bisherigen Ergebnisse 4:5 (Pokal) und 3:2 (Liga), beide zu Gunsten der SG Niederpöllnitz, deuteten auf einen erneuten Fight hin, doch die Aussicht auf die Tabellenspitze durch den Patzer der SG Schmölln am Vortag, bei nun nur noch zwei Punkten Rückstand, sorgte für zusätzliche Motivation bei unseren Jungs.

Das Spielgeschehen wurde mit Beginn der Partie durch unsere Mannschaft bestimmt. Aber die Gastgeber standen tief und waren auf schnelle Konter aus. Ein ums andere Mal gelang es ihnen die für unsere Stürmer gedachten Bälle abzufangen und unsere Abwehrreihe um Libero Lukas Jahn in Bedrängnis zu bringen. Eine knappe halbe Stunde dauerte es bis zu unserem ersten Torerfolg durch den heute sehr gut aufgelegten Tony Kämmer. Dieser konnte sich auf seiner Seite im höchsten Tempo durchsetzen und den Torwart mit einem Schuß in die kurze Ecke bezwingen. Damit erzielte er auch gleichzeitig den Halbzeitstand.

Die zweite Hälfte brachte nicht viel neues, außer dass die Hausherren ihre Taktik auf eine eher offensive Ausrichtung änderten, was uns mehr Räume für schnelle Vorstöße verschaffte. Viele gute Tormöglichkeiten ließen unsere Stürmer jedoch zunächst liegen und so sollte es bis zur 58.Min dauern, ehe uns der zweite Treffer gelingen sollte. Lukas Jahn konnte eine punktgenaue Flanke von Lucas Hagemann per Kopf im Tor unterbringen. In der 70. und 78. Minute konnte dann auch Torjäger Hannes Heinz auf seine eigene unverwechselbare Art zuschlagen und damit den 0:4 Endstand herstellen. Die Tabellenspitze wurde damit zum ersten Mal in dieser Saison erreicht, wobei der Vorsprung auf die SG Schmölln durch das Nachholspiel am Mittwoch 18:00Uhr in Schmölln aus eigener Kraft gehalten und vielleicht sogar ausgebaut werden kann.

 

Die Torfolge: 0:1 – Kämmer 29.Min; 0:2 – Jahn 58.Min; 0:3, 0:4 – H.Heinz 70., 78.Min

SG SV BW: Nauendorf; A.Heinz (27.Min P.Agbor); Hößelbarth; Hagemann; Sporer; Jahn; Pechmann; Preller; Seyfarth; Kämmer; Heinz H.

SR:  von Müller (Weida)

Zuschauer: 25

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar