AUCH DIE ZWEITE GEWINNT

AUCH DIE ZWEITE GEWINNT

Hainberger SV – SG FC Thüringen Weida II 2:4 (1:2)

Zur gleichen Zeit wie die Erste auf dem Tempelwald trat die 2. Mannschaft in der Greizer Sportschule Kurt Rödel an. Es war das Spitzenspiel der 1. Kresiklasse Staffel C.

Tabellenführer Wünschendorf lag nach einer Viertelstunde durch Treffer von Martin Schreiter und Maximilan Feiler 2:0 vorn. Per Elfmeter verkürzte Robert Funke kurz vor der Pause.

Schreiter stellte den alten Abstand wieder her. Nach einer Stunde gelang Lameh der 2:3- Anschluss. Philip Berthold erzielte Mitte der 2. Halbzeit den vierten Treffer und damit die Entscheidung. Damit konnte die SG FC Thüringen Weida II nach gutem Spiel die Tabellenführung verteidigen.

Aufstellung: Bräunlich; Kramer, Konstantin Feiler, Andreas Oettel, Reinhardt, Berthold, Schreiter (65. Weiss), Winter, Maximilian Feiler (85. Eichler), Pfeifer, Krauthahn (80. Gollhardt)

Torfolge: 0:1 Schreiter (3.); 0:2 M. Feiler (15:); 1:2 Funke (42.; Elfmeter); 1:3 Schreiter (55.); 2:3 Jameh (60.); 2.4 Berthold (63.)

Schiedsrichter: Helga Besser (Auma)

Zuschauer: 35

 

Weida, den 18.09.2016 Volker Georgius

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar